Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

2006-11-27

Ehrensenf für Faule - Nachgelegt

Vor einiger Zeit beschrieb ich, wie man Ehrensenf unter Linux schnell und einfach von der Kommandozeile aus starten und genießen kann. Jetzt wird der Genuss noch schneller und noch einfacher. Nur den tagesaktuellen Senf auf die Augen zu bekommen, ist zwar schön, aber nicht jeden Tag komme ich dazu, mir meine Portion aus dem Netz zu laden. Abhilfe musste also geschaffen werden, will ich nicht immer über den Browser -> "Öffnen mit" oder übers Plugin gehen. Des Problems Lösung ist ganz einfach: Ein neues, verbessertes Script muss her. Und da ist es auch schon:
#! /bin/bash
echo "Den Ehrensenf von heute schauen? Wenn ja, dann einfach mit Return bestätigen, wenn nicht, dann Datum eingeben (jjjj-mm-tt):"
read Datum
if [ $Datum ]; then
vlc -f http://ehrensenf.server-6.video.conserve.de/$Datum.mov vlc:quit
else
vlc -f http://ehrensenf.server-6.video.conserve.de/20`date +%y-%m-%d`.mov vlc:quit
fi
Nach Belieben kann jetzt das Script angepasst werden. Wer den VLC nicht mag, der nehme den MPlayer oder xine oder ... oder ... oder ... Und alle paar Wochen muss der Server angepasst werden, sonst wird es nichts, mit dem Senf-Genuss. An einer automatischen Abfrage, welcher Server welchen Senf ausliefert, tüftel ich noch ein wenig. Wer mir einen Tipp geben kann, der sei herzlichst eingeladen, ihn als Kommentar zu posten.

Labels: ,

2 Comments:

Anonymous Mirko said...

Sehr feine Idee. Das brachte mich auf den Gedanken, es auch auf meiner Slack9-Box (IBM TP 600,232MHz, 128MB, VESA) zu versuchen. Und siehe da, mit mplayer ohne Gui laufen zumindest Video-Streams dank reduziertem Overhead absolut ruckelfrei. So auch Ehrensenf. Yeah! Danke für die Eingebung und mach so weiter..

11/30/2006 8:10 nachm.  
Anonymous Anonym said...

da ich eine mythtv-box am laufen habe lade ich mir die aktuelle folge einfach mit wget.

#!/bin/bash
eswmvname=$(date +"%Y-%m-%d").wmv
# conserven so lange durchprobieren, bis die Datei gefunden wird
for ((NR=1; $NR < 13; NR=$NR+1 )); do
if [ ! -e "$eswmvname" ]
# ueberspringen, wenn die aktuelle Folge schon geladen wurde
then
wget http://ehrensenf.server-$NR.video.conserver.de/$eswmvname
fi
done;

8/16/2007 12:16 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home